Andreas Kronstedt, Schulungsleiter und Servicetechniker bei AP&T.
Andreas Kronstedt, Schulungsleiter und Servicetechniker bei AP&T.

Als der Pumpen­hersteller Grundfos im vergangenen Jahr beschloss, sein Wartungs­personal in seiner Fertigungs­anlage in Serbien auf den neusten Wissens­stand zu bringen, wandte sich das Unter­nehmen an AP&T Global Training. Im Dezember 2019 wurde unter Anleitung des AP&T Ausbilders Andreas Kronstedt eine zweitägige Schulung zum Thema Pressen­wartung im Grundfos Werk in Indjija, nord­westlich von Belgrad, durchgeführt.  

„Die Schulung hat sich gelohnt und  war praxisrelevant. Anfangs dachten wird, es würde kompliziert werden, doch Andreas Kronstedt versteht es, selbst komplizierteste Sachverhalte leicht verständlich zu erklären. Wenn wir ihn bewerten müssten, würden wir ihm fünf von fünf Punkten geben“, sagt Rade Kozomora, PM-Spezialist bei Grundfos Serbien. 

Die fünf AP&T Pressen wurden beim Bau des Werkes Indjija im Jahr 2013 installiert. Seitdem sind mehrere neue Instandhalter hinzugekommen und andere sind in den Ruhestand gegangen. Dies machte es erforderlich, die Wissensbasis im Bereich Maschinenwissen aufzufüllen. 

„Um das Optimum aus den Lehrgängen herauszuholen, versuche ich immer, die Inhalte so zu vermitteln, dass den unterschiedlichen Bedürfnissen der Teilnehmer Rechnung getragen wird. Und natürlich ist es schön, wenn das funktioniert und geschätzt wird“, so Andreas Kronstedt. 

Pressenwartung ist nur eines der Themen, die mit dem 2019 eingeführten umfangreichen Kursprogramm von AP&T Customer Training abgedeckt werden. 

„Wir bieten nicht nur standardisierte Schulungen an, sondern auch maßgeschneidertes Training für Bediener, Einrichter und Wartungspersonal unterschiedlicher Ebenen. Die Schulungen, in denen Theorie mit Praxis kombiniert wird, finden in kleinen Gruppen statt. Die Lehrgänge können in Englisch, Deutsch, Chinesisch und Schwedisch abgehalten werden“, erklärt Milena Bialkowska, Global Training Developer and Coordinator bei AP&T.

Ziel ist es, dem Kundenpersonal das Wissen zu vermitteln, das es braucht, um Sicherheit zu gewährleisten und die Maschinen so zu bedienen, dass sie während ihres gesamten Lebenszyklus effizient laufen und das Risiko von Produktionsunterbrechungen minimiert wird. 

„Immer mehr Kunden nehmen unsere Schulungsangebote wahr. Jeder, der an unserem Programm interessiert ist, kann gerne unseren Training- Katalog anfordern“, sagt Milena Bialkowska. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an training@aptgroup.com.


Lesen Sie mehr über das Aftermarket-Angebot von AP&T hier.

Newsletter
Abonnieren Sie unseren AP&T-Newsletter zum Thema Metallumformung, damit Sie immer über die neuesten Entwicklungen bei der Blechumformung, Automation und in vielen anderen Bereichen informiert sind.
Um unsere Datenschutzerklärung zu lesen, klicken Sie bitte hier
Kontakt­­aufnahme zu AP&T
Um unsere Datenschutzerklärung zu lesen, klicken Sie bitte hier